Die Wettkampfsaison beginnt mit Style und zwar mit Freestyle. Bonaire gehört zu den ABC-Inseln in der niederländischen Karibik, ganz in der Nähe von Aruba und Curacao. Seitdem es 2002 auf die Weltwindsurfbühne katapultiert wurde, hat es einige der besten Freestyle-Talente der Welt hervorgebracht. Bonaire ist wohl die spirituelle Heimat des Freestyle-Windsurfens.

Herzlichen Glückwunsch an Julien Mas, der eine atemberaubende Freestyle-Show absolvierte und sich auf den dritten Platz der Weltelite gezwirbelt hat!

SENSATION: JULIEN MAS GEWINNT GEGEN GOLLITO ESTREDO!

An dieser Stelle ist ein Youtube-Video eingebunden. Da wir Datenschutz ernst nehmen, haben wir dieses aufgrund deiner Cookie-Einstellungen ausgeblendet. Weitere Detais findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Bitte stimme Marketing-Cookies zu, um diesen Inhalt sehen zu können.

Bereits an Tag 1 sorgte Julien Mas für den "Schock des Tages", als der Franzose den 9-fachen Freestyle-Weltmeister Gollito Estredo in der ersten Runde besiegte. Diesen legendären Heat 8b wird Julien so schnell nicht wieder vergessen.

JULIEN'S NEUER MOVE

An dieser Stelle ist ein Youtube-Video eingebunden. Da wir Datenschutz ernst nehmen, haben wir dieses aufgrund deiner Cookie-Einstellungen ausgeblendet. Weitere Detais findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Bitte stimme Marketing-Cookies zu, um diesen Inhalt sehen zu können.

Dem Publikum wurde Freestyle vom Feinsten geboten. Julien Mas stand seinen neuen Move "Flaka into Bob", was die Judges mit voller Punktzahl belohnten.


STEVEN IN ACTION

An dieser Stelle ist ein Youtube-Video eingebunden. Da wir Datenschutz ernst nehmen, haben wir dieses aufgrund deiner Cookie-Einstellungen ausgeblendet. Weitere Detais findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Bitte stimme Marketing-Cookies zu, um diesen Inhalt sehen zu können.

Steven van Broeckhoven lieferte eine solide Performance und unterlag im Viertelfinale seinem Landsmann Yentel Caers mit nur 0.8 Punkten. 


JOHANNA ON FIRE

An dieser Stelle ist ein Youtube-Video eingebunden. Da wir Datenschutz ernst nehmen, haben wir dieses aufgrund deiner Cookie-Einstellungen ausgeblendet. Weitere Detais findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Bitte stimme Marketing-Cookies zu, um diesen Inhalt sehen zu können.

Dass Johanna Rümenapp in Topform ist, zeigte sie bereits im Warmup vor dem Event. Leider schwächelte der Wind in ihren Heats bis zum unteren Limit und so konnte sie ihre Leistung nicht optimal abrufen. Dennoch war es eine tolle Show auf Weltklasse-Niveau.

FOTOS VOM PWA WORLD CUP AUF BONAIRE

© Fotos: PWA - John Carter / Videos: Kuma Movie Bonaire

THE ULTIMATE FREESTYLE GEAR