SALE AUF ALLE 2021ER SEGEL

Windsurf Segel Race Camber Speed
Windsurf Segel Race Camber Speed Windsurf Segel Freerace 3 Camber Angleiten Kontrolle Speed Windsurf Segel Race Camber Speed Windsurf Segel Race Camber Speed Windsurf Segel Race Camber Speed
SALE

VECTOR 2021

Lieferzeit
2-3 Tage

3 CAM FREERACE SEGEL

Das Vector profitiert Jahr für Jahr von den Fortschritten, die wir bei der Entwicklung unseres World Cup Segels GS-R machen. Allerdings achten wir darauf, dass beim Vector noch das Handling und der Komfort eines Freeracers berücksichtigt werden. Das Segel richtet sich an performance-orientierte, erfahrene Piloten, die gerne im Vollgasmodus unterwegs sind, denen aber ein reinrassiges Race Segel zu technisch ist.

Windsurf Sail Program Windsurf Sail Character

KEY FACTS:
> 3 Roll Cam High Performance Freeracer mit bestem Angleiten und maximaler Kontrolle
> Breite, aerodynamische 3D Masttasche mit RV-Öffnungen zum leichten Anklappen der Camber
> Offset Clew, innere Öse für mehr Kontrolle und Handling, äußere Öse für mehr Low Wind Performance
> 7/7 Cross Batten Konzept für maximale Profilstabilität und Aerodynamik, alle Latten sind Tube Latten
> Tack Strap, reguliert die Unterlieksspannung und verbessert die Profileffizienz
> Strömungsausgerichtete Latten und Neoprencover an der Gabelbaumaussparung für noch mehr Aerodynamik

Lieferbar innerhalb 2-3 Werktage
Artikel-Nr.
1SV
DEAL 489,00 € regulärer Preis 549,00 €
Inkl. MwSt., zzgl.Versand

Ausgestattet mit 3 Roll Cams, 7 Tube Latten und der 3D Wingsleeve steht das Vector für maximale Angleitpower, Beschleunigung und High Speed.
Das Profil ist etwas gedämpft, um die Kraftentfaltung kontinuierlich und kontrollierbar zu gestalten. Diese Abstimmung hilft auch bei hohen Geschwindigkeiten die Kontrolle zu behalten und schnelle Freerace- oder Slalomboards im Kabbelwasser zu bändigen. Dieser Komfort ist absolut entscheidend um den maximalen Speed aus dem Vector zu holen.
Mit den um 7 cm versetzt angeordneten Schothornösen lässt sich das Twist Verhalten und Response des Vectors beeinflussen. Eine geniale Tuningmöglichkeit, die eine enorme Windrange von Leichtwind bis Starkwind bei gleichbleibender Vorlieksspannung ermöglicht.
Das Vector ist der sportliche Freeracer für Slalom Ein- und Aufsteiger und ambitionierte Surfer, die sich gerne im Speed-Duell messen. Trotz der aufgeladenen Performance bleibt es dennoch einfach in der Handhabung. Der kleine Bruder des GS-R verkörpert Slalom Feeling mit dem Komfort eines Freerace Segels.

 

TECH SPECS

Größe
Gabel*
cm
Vorliek
cm
Latten/
Tubes
Cam Top IMCS Mastempfehlung Mast
cm / Ø
Preis
5.0 171/164 408 7/7 3 fix 18-20 Expert/Select 400 RDM 549,- 489,-
5.6 184/177 422 7/7 3 fix 18-20 Expert/Select 400 RDM/SDM** 559,- 499,-
6.3 191/184 446 7/7 3 fix 20-22 Expert/Select 430 SDM/RDM** 569,- 515,-
7.1 204/197 456 7/7 3 fix 20-22 Expert/Select 430 SDM/RDM** 599,- 545,-
7.8 217/210 484 7/7 3 fix 24-26 Expert/Select 460 SDM 619,- 555,-
8.6 230/223 503 7/7 3 fix 28-30 Expert/Select 490 SDM 639,- 575,-
9.2 234/227 514 7/7 3 fix 28-30 Expert/Select 490 SDM 649,- 585,-
9.6 236/229 520 7/7 3 fix 28-30 Expert/Select 490 SDM 659,- 595,-

* Obere Öse / Untere Öse
** SDM bzw. RDM Camberset notwendig.

Windsurf Segel

2 JAHRE GARANTIE

Der hohe Qualitätsstandard in Material und Verarbeitung, permanente Qualitätskontrollen im Werk als auch durch unser R&D Team garantieren überdauernde Produktqualität und Haltbarkeit.

Ein GUNSAILS Windsurfsegel ist ein Zusammenspiel aus ausgewählten und hochwertigen Materialien, kombiniert mit jahrelanger Erfahrung und Konstruktions-Know How. Segel Designer Renato Morlotti ist für die Performance und die Qualität der Segel zuständig. In seinem Arbeitsumfeld hat er alles bis ins kleinste Detail optimiert. Jedes Stück Material im Segel wird in Hinblick auf seine Haltbarkeit und Gewichtsersparnis kontinuierlich verbessert. Erst bei genauem Hinschauen erkennt man, welche Qualität, gute Verarbeitung und Langlebigkeit in einem GUNSAILS Segel steckt.

FUNKTIONALITÄT ALS STANDARD

Um die Funktionalität, leichte Handhabung und Langlebigkeit unserer Produkte zu gewährleisten, haben wir über die Jahre diverse Features entwickelt und sie zu unserem Standard gemacht. In den einzelnen Details zeigen sich erneut die Hingabe und Präzision unseres Segeldesigners Renato Morlotti. Ein wichtiger Faktor, der unsere Qualität möglich macht und uns von anderen Segelmarken unterscheidet.

An dieser Stelle ist ein Youtube-Video eingebunden. Da wir Datenschutz ernst nehmen, haben wir dieses aufgrund deiner Cookie-Einstellungen ausgeblendet. Weitere Detais findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Bitte stimme Marketing-Cookies zu, um diesen Inhalt sehen zu können.

SURF MAGAZIN 03-2021 / VECTOR 8.6 2021

Testbericht Windsurf Freeride Segel Surf Magazin, Windsurf Journal, Planchemag, Windsurf UK, Windnews

Mit sehr einfach anzuklappenden Cambern — hier passen auch die günstigen, etwas dickeren Masten als der „Select" — und einfach zu findendem Trimm, verdient sich das Vector das „Easy Surfing"-Prädikat.

Vor allem auch, weil es obendrein sehr entspannt schnell zu machen ist. Wegen des weiter hinten liegenden Druckpunktes lässt sich das Segel auch mit vergleichsweise etwas weiter hinten montiertem Mastfuß „luftdicht- auf dem Deck ablegen — es stellt sich nahezu selbstständig und stabil so hin, und in Böen, wie in Windlöchern sind kaum Korrekturen nötig. In Summe aus Topspeed und Durchgleitpotenzial ist es kaum zu schlagen. Der Trimm mit optischer Hilfe (Trimmpunkt „FRED" — fast rigging easy doing) ist easy. „Ich hab's einfach auf den Freddy getrimmt und es macht alles richtig" meinte ein Tester — und das ohne nötige Korrekturen am Schothorn, denn das Segel lässt sich über den gesamten Windbereich mit einer lockeren Einstellung am Schothorn surfen.

Es hat immer sehr viel Loose Leech, einfallende Böen werden so ohne zusätzlich erforderlichen Kraftaufwand in Beschleunigung umgesetzt, das Segel rührt sich dabei gefühlt so gut wie gar nicht. So satt und stabil es auf der Geraden in der Hand liegt — bei recht leichten Haltekräften — so flüssig rotieren die Camber und auch in der Halse und das gefühlte Gewicht ist erstaunlich gering.

surf-Fazit: Hier wird Race-Performance und gutes Handling als preiswertes Menü serviert.

WIND SPÉCIAL TEST 2021 / VECTOR 7.8 2021

Testbericht Windsurf Freeride Segel Surf Magazin, Windsurf Journal, Planchemag, Windsurf UK, Windnews

Immer konstantes Fahrverhalten

DESIGN: Das Vector sieht aus wie ein Rennsegel mit reduzierten Masttaschenausmaßen und viel Spannung. Das Achterliek ist sehr flexibel und es gibt einen sehr offensichtliche Bauch unter dem Gabelbaum, der etwas weiter vorne liegt als beim 2020 Modell. Es werden zwei Schothornösen im Abstand von ca. 15 cm verbaut.

AUF DEM WASSER: Der Vector ist der bedienerfreundlichste unter den 3-Camber-Sportmotoren, sowohl auf dem Wasser als auch im Aufbau. Das Aufbauen und Trimmen wird vereinfacht durch sanftes Spannen, ohne den Rücken zu beanspruchen, und durch die einzigartige und präzise Trimmmarkierung. In Händen liegen Gewicht und Handhabung des Vectors im Durchschnitt. Das Angleiten ist schon bei Mini Windstößen abgehakt und man fühlt sich sofort wohl durch die Einfachheit des Handlings, egal auf welchem Niveau man surft. Das tiefe Profil liegt genau vor dem Auge des Kapitäns und beängstigt ein wenig, ist aber nie erdrückend. Es ist vor allem harmonisch verteilt, so dass der Surferr von Anstrengungen befreit wird. Das Gunsails ist weder physisch noch technisch, und doch ist die Beschleunigung vorhanden. Das Rigg steht wie eine Wand auf dem Board. Was uns an ihm gefiel, war seine Konstanz; aktiv bei niedrigen Drehzahlen, effizient, wenn der Wind abflaut, immer da in den Böen, das Gunsails erlaubt es einem, immer im Spiel zu sein. Und wenn Sie denken, dass Sie bei auffrischendem Wind an Ihre Grenzen stoßen, bietet das Vector einen zusätzlichen Boost, das ist der Gunsails-Bonus.

FAZIT: Das Vector 7.8 hat sich als Allround-Performer im Freerace-Bereich bewährt. Das Segel bietet frühes Angleiten, einen ordentlichen und ausgewogenen Zug und eine hervorragende Leistung, ohne den Piloten dabei atemlos zu machen. Seine Eigenschaften erlauben es, ein stets aktives Fahrverhalten von Leicht- bis Starkwind zu gewährleisten, indem die Unregelmäßigkeiten des Windgottes ausgebüglt werden. Das Gunsails ist ein idealer Motor, um auf Freerace umzusteigen.

WINDSURF UK 09-2021 / VECTOR 8.6 2021

Testbericht Windsurf Freerace Segel Surf Magazin, Windsurf Journal, Planchemag, Windsurf UK, Windnews

ÜBERBLICK: Das Vector bleibt auch in der Saison 2021 im Gunsails-Line-up. Es übernimmt viele der Entwicklungsmerkmale des Weltcup-Segels der Marke - des GS-R -, präsentiert sie aber in einem zugänglicheren 3-Cam-Freerace-Paket. Auf dem Papier ist es eine beeindruckende Maschine, die viel für ihr Geld bietet - 7 Tubelatten, eine breitere 3D profilierte Masttasche mit integrierten X-Ply und Kevlar Stretch Control Panels und verschiedene andere Feinheiten, die man eher bei den TopEnd-Segeln sieht, wie z.B. ein Neopren-Gabelbaumausschnitt, der den Wassereintritt reduziert, wenn das Segel im Wasser liegt. Auf einem Select 100 Mast aufgeriggt, ist es erstaunlich einfach aufzubauen. Die Camber lassen sich ohne viel Überredungskunst an den Mast anbringen - einfach die Taschen öffnen, mit der Hand etwas Vorlieksspannung aufbringen und die Camber mit den Händen in der Masttasche und einem strategisch platzierten Knie aufschieben! Der mittlerweile bekannte F.R.E.D.-Tuning-Marker der Marke befindet sich tief im oberen Panel und zeigt deutlich, dass das Vector eine gute Spannung mag. Die Vorliekskurve und die Profilspannung sind hoch, die unteren Hauptfenster weisen eine gute Profiltiefe auf, während das Achterliek progressiv bis zur sechsten Latte, direkt über dem Schothorn, ausfällt. Spannen Sie den Tack Strap und der Vector ist bereit, aufs Wasser gebracht zu werden.

MARKENANSPRUCH: "Das Vector ist der sportliche Freeracer für Slalom-Einsteiger und ambitionierte Segler, die sich gerne in Speed-Duellen messen. Trotz seiner gesteigerten Leistung ist er immer noch einfach zu handhaben. Der kleine Bruder des GS-R verkörpert Slalom-Feeling mit dem Komfort eines Freerace-Segels."

PERFORMANCE: Der Vector fühlt sich anfangs sehr groß an, ist voluminös und generiert vom Start weg eine Menge Power im unteren Bereich. Der Druckpunkt liegt niedrig und weit vorne im Profil, was bedeutet, dass die Kraft nicht direkt nutzbar ist, aber ein paar Pumpschläge und die Power schiebt das Board leicht nach vorne und aus dem Wasser. Beim Angleiten drückt diese Zugposition das Board nach unten und fühlt sich unglaublich komfortabel an, vor allem bei böigem Wind, da jede zusätzliche Energie direkt auf das Board übertragen und am Fahrer vorbeigeleitet wird. Es ist, als ob der Vector ein eingebautes Managementsystem hat, das den Fahrer nicht mit so trivialen Details wie Leistung und Kontrolle belästigt. Stattdessen beschleunigt das Board ganz natürlich unter den Füßen, was dem Fahrer ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Wenn der Wind zunimmt, bleibt das Vector gutmütig und ausgewogen, schnell auf allen Kursen und am glücklichsten als Partner einer Freerace- oder Slalom-Plattform, die die nötigen Kraftreserven hat, um mit ihm mitzuhalten. Das Twist-Profil in den oberen Fenstern und im Achterliek ist ausgezeichnet; es gibt nicht den Hauch von Flattern und wir hatten auch keine wirklichen Kontrollprobleme in der einen Einstellung, da das Vector eine erstaunlich natürliche Reichweite aufweist. Wenn wir ein wenig Feinschliff brauchten, gingen wir einfach auf die untere Schothornöse und fuhren wieder hinaus, wobei der zusätzliche Gabelbaumwinkel und der Achterlieks-Twist ihren Teil zur Unterstützung der Top-End-Kontrolle beitrugen. In der Halse lässt sich die Größe des Vector nicht verbergen, aber wenn man mit Geschwindigkeit und Überzeugung einsteigt, wird man bei der Ausfahrt belohnt, da die Camber in der Mitte der Halse ein wenig klebrig sind, sich aber voll drehen, sobald der Druck auf dem neuen Kurs aufgebaut ist. Für ein Drei-Camber-Gleitsegel ist das Vector gutmütig und benutzerfreundlich und bietet für den angegebenen Preis eine Menge Segel.

FAZIT: Das Vector ist ein vollwertiger Camber-Performer, der einfach aufzuriggen, einzustellen und zu benutzen ist und sich auf einem Freerace- oder Slalom-Vollblüter hervorragend bewährt.

An dieser Stelle ist ein Youtube-Video eingebunden. Da wir Datenschutz ernst nehmen, haben wir dieses aufgrund deiner Cookie-Einstellungen ausgeblendet. Weitere Detais findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Bitte stimme Marketing-Cookies zu, um diesen Inhalt sehen zu können.

Könnte dir auch gefallen

SALE

EXCEED 2021

DEAL 449,00 € regulärer Preis 519,00 €
Inkl. MwSt., zzgl.Versand
SALE

GS-R 2021

DEAL 509,00 € regulärer Preis 599,00 €
Inkl. MwSt., zzgl.Versand

SUNOVA FREERACE

2.099,00 €
Inkl. MwSt., zzgl.Versand
SALE

VECTOR 2020

DEAL 435,00 € regulärer Preis 499,00 €
Inkl. MwSt., zzgl.Versand
SALE

GS-R 2020

DEAL 479,00 € regulärer Preis 579,00 €
Inkl. MwSt., zzgl.Versand