HELLO SPRING – JETZT BIS ZU 20 % AUF DEIN EQUIPMENT SPAREN!

Windsurf
Windsurf Windsurf Segel Freestyle Steven van Broeckhoven PWA Worldtour Windsurf Segel Freestyle Julien Mas PWA World Tour Windsurfing Windsurf Segel Freestyle Steven van Broeckhoven PWA World Tour Windsurfing Windsurf Segel Freestyle Steven van Broeckhoven PWA World Tour Windsurfing

YEAH 2021

Lieferzeit
2-3 Tage

FREESTYLE SEGEL

Das Yeah kennt auf dem Wasser kein Grenzen. Mit diesem ultraleichten und agilen Segel katapultierst du dein Freestylen aufs nächste Level. Der zweifache Weltmeister Steven van Broeckhoven schwört auf die Leichtigkeit und Neutralität des Yeah.

Windsurf Programm Windsurf Character

KEY FACTS:
> Ultra leicht
> Straffes Achterliek und absolut ausbalanciertes Profil für blitzschnelle Rotation
> Hohe Reaktivität
> Kevlar Lines für dauerhaft gleichbleibende Fahreigenschaften
> Nur RDM kompatibel

 

HINWEIS:
An dem angegebenen Liefertermin wird nur eine geringe Stückzahl verfügbar sein. Die Zuteilung erfolgt nach Datum des Bestelleingangs. Sollte die gelieferte Menge nicht ausreichen, werden wir dich über einen späteren Liefertermin informieren. Also jetzt schnell vorbestellen.

Lieferbar innerhalb 2-3 Werktage
Artikel-Nr.
1SY
439,00 €
Inkl. MwSt., zzgl.Versand

Der zweifache Weltmeister Steven van Broeckhoven schwört auf die Leichtigkeit und Neutralität des Yeah. Zusammen mit Segeldesigner Renato Morlotti wurde weiter am Materialmix getüftelt und im Vorliek ein charakteristisches Dacron Patch verbaut. Dadurch erhöht sich die Elastizität im Bereich der Gabel, was den Pop explosiver gestaltet. Das Segel bleibt dennoch absolut reaktiv mit kompromisslosem OFF.
Radikale Rotationen, blitzschnelle Duck Moves, absolute Kontrolle, egal ob Freestyle oder Foilstyle, das Yeah setzt auch in 2021 neue Maßstäbe.

 

TECH SPECS

Größe
Gabel
cm
Vorliek
cm
Latten Top IMCS Mastempfehlung Mast
cm / Ø
Preis
3.6 140 366 4 vario 15-18 Cross/Expert/Select 340/370 RDM 439,-
4.0 147 380 4 fix 16-18 Cross/Expert/Select 370 RDM 449,-
4.4 151 396 4 fix 16-18 Cross/Expert/Select 370 RDM 459,-
4.8 159 414 4 fix 18-20 Cross/Expert/Select 400 RDM 469,-
5.2 167 434 4 fix 20-22 Cross/Expert/Select 430 RDM 479,-
5.6 174 452 4 fix 20-22 Cross/Expert/Select 430 RDM 489,-

2 JAHRE GARANTIE

Der hohe Qualitätsstandard in Material und Verarbeitung, permanente Qualitätskontrollen im Werk als auch durch unser R&D Team garantieren überdauernde Produktqualität und Haltbarkeit.

Ein GUNSAILS Windsurfsegel ist ein Zusammenspiel aus ausgewählten und hochwertigen Materialien, kombiniert mit jahrelanger Erfahrung und Konstruktions-Know How. Segel Designer Renato Morlotti ist für die Performance und die Qualität der Segel zuständig. In seinem Arbeitsumfeld hat er alles bis ins kleinste Detail optimiert. Jedes Stück Material im Segel wird in Hinblick auf seine Haltbarkeit und Gewichtsersparnis kontinuierlich verbessert. Erst bei genauem Hinschauen erkennt man, welche Qualität, gute Verarbeitung und Langlebigkeit in einem GUNSAILS Segel steckt.

FUNKTIONALITÄT ALS STANDARD

Um die Funktionalität, leichte Handhabung und Langlebigkeit unserer Produkte zu gewährleisten, haben wir über die Jahre diverse Features entwickelt und sie zu unserem Standard gemacht. In den einzelnen Details zeigen sich erneut die Hingabe und Präzision unseres Segeldesigners Renato Morlotti. Ein wichtiger Faktor, der unsere Qualität möglich macht und uns von anderen Segelmarken unterscheidet.

An dieser Stelle ist ein Youtube-Video eingebunden. Da wir Datenschutz ernst nehmen, haben wir dieses aufgrund deiner Cookie-Einstellungen ausgeblendet. Weitere Detais findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Bitte stimme Marketing-Cookies zu, um diesen Inhalt sehen zu können.

WINDSURFING JAHRBUCH 2019 / YEAH 4.8 2019

GUNSAILS | Yeah Testbericht Freestyle Segel Windsurfing Jahrbuch 2019

AN LAND Nachdem das Yeah vor zwei Jahren einschlug wie eine Bombe, hat es für 2019 das erste weiterreichende Update bekommen. Das ist durchaus riskant, denn an den Freestyle-Spots Schleswig-Holsteins ist das Yeah mittlerweile wohl das meistgefahrene Freestylesegel und im Gegensatz zu anderen Marken hat Gun Sails beim Yeah ernsthaft etwas zu verlieren. Aus diesem Grund wurde sich mit Steven van Broeckhoven zusammengefunden und versucht, das Yeah aufs nächste Level zu bringen. Dafür wurde unter anderem die Materialzusammensetzung überarbei-tet und so findet man nun weniger des engmaschigen Gitterlaminats im Topp und dafür mehr Monofilm. Über der Gabel soll eine breite Dacron-Bahn die nötige Power bescheren, aber auch für vollkommene Neutralität sorgen. Hat man das Yeah aufgebaut, fallen ein paar weitere Neuerungen auf: Das ehemals vollkommen flache Profil hat ein wenig mehr Wölbung bekommen und das Topp ist auf Höhe der Latte über der Gabel etwas ausgestellt. Loose Leech braucht das Yeah so gut wie gar nicht und wenn, dann nur zwischen den obersten beiden Latten.

AUF DEM WASSER Das Yeah ist von der ersten Sekunde an ein wahres Gedicht, es liegt phänomenal leicht in der Hand, lässt sich sofort exakt ansteuern und macht auch genug Vortrieb. Wer sich jedoch gern am Rigg festhält, ist auch 2019 mit dem Yeah ziemlich schlecht beraten. Dat agile Rigg folgt lieber präzisen Anweisungen, als dass es den Weg vorgibt. Die in den letzten Jahren etwas müde Angleitperformance ist in diesem Jahr deutlich verbessert. Die Dacron-Bahn über der Gabel formt schon bei wenig Winddruck einen deutlichen Bauch und sorgt dafür, dass es sich ausgezeichnet aktiv anpumpen lässt. Trotzdem scheint das Yeah vollkommen ausbalanciert und zieht auch nicht wie das Pure sofort nach vorn. Dafür ist die Beschleunigung des neuen Yeah stark verbessert und kann nun auch endlich unsere schweren Tester mehr überzeugen, denn die mussten sonst immer erst auf die Böe des Tages warten. So kann man mit dem Yeah nun auch bei weniger Wind das volle Speedpotenzial ausnutzen und sich in alle Moves schmeißen, die nur erdenklich sind. Das Yeah lässt sich mit einem perfekten Off auch langsam ducken, wirkt immer leicht und die sanfte Kraftentfaltung sorgt für mehr gestandene Moves. Auch der Popp ist eine echte Wucht, allerdings nicht so brachial wie beim Pure.

FAZIT Wir haben beim Yeah im letzten Jahr die fehlende Power und Explosivität vermisst, die finden wir beim neuen Segel deutlich verbessert. Außerdem hat es nichts von seiner Neutralität, Balance und Agilität verloren. Es fehlt nur eins: eine Schwäche.

An dieser Stelle ist ein Youtube-Video eingebunden. Da wir Datenschutz ernst nehmen, haben wir dieses aufgrund deiner Cookie-Einstellungen ausgeblendet. Weitere Detais findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Bitte stimme Marketing-Cookies zu, um diesen Inhalt sehen zu können.

Könnte dir auch gefallen

SEAL 2021

435,00 €
Inkl. MwSt., zzgl.Versand

HORIZON 2021

469,00 €
Inkl. MwSt., zzgl.Versand

SUNOVA STYLE

1.995,00 €
Inkl. MwSt., zzgl.Versand
SALE

SEAL 2020

DEAL 355,00 € regulärer Preis 399,00 €
Inkl. MwSt., zzgl.Versand