Image
Image

R & D TARIFA SAIL DEVELOPMENT

Die Entwicklungsabteilung Tarifa Sail Development ist ein essenzieller Bestandteil der Marke GUNSAILS. Hier treffen 30 Jahre Erfahrung auf das einzigartige Windsurf- und Konstruktions Know-How unseres Entwicklungsteams. Dabei fügen sich alle Bestandteile eines Windsurfsegels zusammen. Unterschiedlichste Materialeigenschaften, die Biegekurve des Masts werden mit der Konstruktion und dem grafischen Design jedes einzelnen Segels in Einklang gebracht. Gleichzeitig müssen die Anforderungen an die einsatzspezifische Performance und Qualität erfüllt werden. Oft wird unterschätzt, wieviel Zeit und Hingabe auf dem Weg vom ersten Prototypen bis zum fertigen Seriensegel investiert werden. Hinter all dem steht der gelernte Sail Designer Renato Morlotti, dessen Auge fürs Detail sich in jedem Segel widerspiegelt. Seit nun 20 Jahren bringen sein Talent und seine Akribie regelmäßig Spitzenreiter in der Fachpresse hervor.

Image

Gemeinsam mit Cheftester Philippe Vigneron wird Jahr für Jahr an der Perfektion der Segel und Zubehörteile gefeilt. Dabei fließen die Wünsche unserer Teamrider sowie das Feedback unserer Kunden und Ambassadors in die neue Segelkollektion ein. Performance Manager Pieter Bijl wirkt unterstützend in der Race Segel Entwicklung. Mit seinem über etliche Jahre erworbenen Know How optimiert er auch andere Riggkomponenten.


Renato Morlotti
The Sail Designer


Philippe Vigneron
Cheftester


Pieter Bijl
Performance Manager


Thilo v. Osterhausen
Produktentwickler

 

Wie in einem Familienunternehmen üblich, hat mittlerweile der Sohn des Firmengründers, Thilo von Osterhausen, die Koordination und Konzeption der Produkte übernommen. Als Wirtschaftsingenieur, spezialisiert auf Produktentwicklung, hat er sich zum Ziel gesetzt, das Innovationspotential des Unternehmens zu steigern. Somit blickt GUNSAILS in eine spannende Zukunft.

Wie genau ein Tag Segelentwicklung aussieht, verrät das untenstehende Video „A day in the Loft“ mit Renato Morlotti und unseren PWA Athleten Ben van der Steen und Finian Maynard.



This website requires cookies to provide all of its features. By using our website, you agree to our use of cookies - Learn more -