GS-R 2019
GS-R 2019 GS-R 2019 GS-R 2019 GS-R 2019 GS-R 2019 GS-R 2019 GS-R 2019 GS-R 2019

GS-R 2019

Lieferzeit
2-3 Tage
Keine

4 CAM SLALOM

World Cup Racing Performance auf dem nächsten Level. Für die kommende Saison wurde das GS-R komplett neu designed. Im 2019er Setup setzt unser Slalom Segel neue Maßstäbe in Sachen Beschleunigung, Drive und Top Speed. Dabei beruht die Entwicklung auf einer engen Zusammenarbeit des R&D Teams in Tarifa und unserem PWA Athleten Ben van der Steen.

KEY FACTS:
>High Tech Segel für sportliche Speed- und Slalompiloten
>Maximaler Drive und verbesserte Beschleunigung
>Beste Aerodynamik durch 3D profilierten Masttaschenshape und Cross Batten Concept
>Neoprencover an der Gabelaussparung für bessere Aerodynamik
>Triple Offset Clew für maximale Trimmflexibilität
>Tackstrap zur Regulierung der Unterlieksspannung
>5.0 / 5.6 RDM only

Die Größe 6.3 qm ist ab Werk mit RDM Cambern ausgestattet. Um das Segel mit einem SDM Mast zu fahren, benötigst du dieses SDM Camber Set.


Das GS-R 2019 wird Anfang Dezember verfügbar sein.

Ab 575,00 €

Inkl. MwSt., zzgl. Versand

Artikel für gruppiertes Produkt
Produktname GrößeBoomLuffLatten/TubesBest MastMastMast, ø Bestand Preis Links
GS-R 5.0 2019 5.01714097/7Select400RDM
575,00 €
Mehr Information
Größe5.0
Boom171
Luff, cm409
Latten/Tubes7/7
Best MastSelect
Mast cm400
Mast ØRDM
GS-R 5.6 2019 5.61854267/7Select400RDM
595,00 €
Mehr Information
Größe5.6
Boom185
Luff, cm426
Latten/Tubes7/7
Best MastSelect
Mast cm400
Mast ØRDM
GS-R 6.3 2019 6.3198/1914387/7Select430RDM/SDM
655,00 €
Mehr Information
Größe6.3
Boom198/191
Luff, cm438
Latten/Tubes7/7
Best MastSelect
Mast cm430
Mast ØRDM/SDM
GS-R 7.1 2019 7.1216/2084597/7Select430SDM
675,00 €
Mehr Information
Größe7.1
Boom216/208
Luff, cm459
Latten/Tubes7/7
Best MastSelect
Mast cm430
Mast ØSDM
GS-R 7.8 2019 7.8223/2164877/7Select460SDM
695,00 €
Mehr Information
Größe7.8
Boom223/216
Luff, cm487
Latten/Tubes7/7
Best MastSelect
Mast cm460
Mast ØSDM
GS-R 8.6 2019 8.6234/2265067/7Select490SDM
725,00 €
Mehr Information
Größe8.6
Boom234/226
Luff, cm506
Latten/Tubes7/7
Best MastSelect
Mast cm490
Mast ØSDM
GS-R 9.4 2019 9.4246/2355237/7Select490SDM
745,00 €
Mehr Information
Größe9.4
Boom246/235
Luff, cm523
Latten/Tubes7/7
Best MastSelect
Mast cm490
Mast ØSDM
  • Sofort lieferbar
  • Unterwegs zu uns
  • Nicht lieferbar

* Inkl. MwSt., zzgl. Versand

World Cup Racing Performance auf dem nächsten Level. Für die kommende Saison wurde das GS-R komplett neu designed. Im 2019er Setup setzt unser Slalom Segel neue Maßstäbe in Sachen Beschleunigung, Drive und Top Speed. Dabei beruht die Entwicklung auf einer engen Zusammenarbeit des R&D Teams in Tarifa und unserem PWA Athleten Ben van der Steen.
Mit neuem Konzept und angepasster Outline sind für 2019 alle Größen auf der Basis von 7 Latten konstruiert. Auch die Biegekurve und die Masttaschenkonstruktion sind komplett überarbeitet. Die 3D Wing Sleeve besteht aus leichtem und dehnungsfreiem Square-Ply, die Vorlieksbahn aus robustem X-Ply Material, unterstützt durch unidirektionale Kevlar Streifen im inneren des Profils. Durch neue XXL Camber und der Kombination aus 2 Monofilm Stärken im oberen Bereich erhält das Segel noch mehr Profilstabilität und eine verbesserte Reaktivität. Das erhöht die Pump-Effizienz als auch die Beschleunigung in Low und High Wind. Diese Konstruktion ermöglicht es, die entstehende Performance über alle Größen beizubehalten. Dabei sind kleinere Segel etwas weicher ausgelegt, um mehr Kontrolle bei hohen Windstärken zu bieten. Große Größen sind reaktiver und liefern das Maximum an Drive und Beschleunigung. Neben Beschleunigung, Drive und Top Speed hat sich auch das Handling des neuen Modells verbessert.
Unzählige Teststunden und der unermüdliche Einsatz unseres Teams in Tarifa läuten die nächste Ära des GS-R ein: kompromisslose Performance über alle Windbereiche. Ready to race!


F.R.E.D.

GUNSAILS | Sail Features - F.R.E.D.

F.R.E.D. hilft dir, die Vorlieksspannung perfekt einzustellen. Die Markierung ist oben im Segelfenster aufgebracht. Einfach den Vorliekstampen solange trimmen, bis die Faltenbildung am Achterliek (Loose Leech) die FRED Markierung erreicht.


TOP GUARD

GUNSAILS | Sail Features - Top Guard

Eine großflächige Verstärkung am Top verhindert das Aufscheuern des am Boden liegenden Segels.


MINI BATTENS

GUNSAILS | Sail Features - Mini Battens

Leichte Minibattens stabilisieren das Achterliek beim Twisten und verhindern störendes Flattern. Dadurch wird der Monofilm geschont und die Lebensdauer erhöht.


BATTEN GUARD

GUNSAILS | Sail Features - Batten Guard

PVC-Label an den Enden der Lattentasche verhindern ein Aufscheuern des am Boden liegenden Segels.


INTERNAL TRIM BATTEN

GUNSAILS | Sail Features - Internal Trim Batten

Das ITB Lattenspannsystem ist in die Lattentasche integriert, die Latten können gespannt im Segel verbleiben. Die Feineinstellung sorgt für einen optimalen Trimm. Das profilierte Endstück bietet zusätzlich Schutz gegen Aufscheuern der Segelkante.


POCKET GUARD

GUNSAILS | Sail Features - Pocket Guard

Eine auf der untersten Lattentasche aufgenähte PVC-Litze schützt das Segel vor Abrieb beim Segelaufholen und Wasserstart.


TRIPLE OFFSET CLEW

GUNSAILS | Sail Features

Zwei Varianten:

Bei Wave und Crossover Segeln sowie unserem Freeride Segel Stream wird von der Latte über der Gabel bis zum Schothorn ein Konkavschnitt eingesetzt, dadurch wird die Strecke vom Mast bis zum Schothorn verkürzt.

Bei den mehr auf Leistung getrimmten Flachwassersegeln wird der RBL Schnitt direkt an der Latte über dem Schothorn vollzogen und die Öse um bis zu 12 cm nach innen versetzt.


ZIPPER OPENING

GUNSAILS | Sail Features

Zwei Varianten:

Bei Wave und Crossover Segeln sowie unserem Freeride Segel Stream wird von der Latte über der Gabel bis zum Schothorn ein Konkavschnitt eingesetzt, dadurch wird die Strecke vom Mast bis zum Schothorn verkürzt.

Bei den mehr auf Leistung getrimmten Flachwassersegeln wird der RBL Schnitt direkt an der Latte über dem Schothorn vollzogen und die Öse um bis zu 12 cm nach innen versetzt.


TACK STRAP

GUNSAILS | Sail Features

Zwei Varianten:

Bei Wave und Crossover Segeln sowie unserem Freeride Segel Stream wird von der Latte über der Gabel bis zum Schothorn ein Konkavschnitt eingesetzt, dadurch wird die Strecke vom Mast bis zum Schothorn verkürzt.

Bei den mehr auf Leistung getrimmten Flachwassersegeln wird der RBL Schnitt direkt an der Latte über dem Schothorn vollzogen und die Öse um bis zu 12 cm nach innen versetzt.


TRIM SETTING

GUNSAILS | Sail Features - Trim Setting

Die Gabelbaumlänge ist direkt neben dem Schothorn aufgedruckt. Am Segelfuß befindet sich die Angabe für die Vorliekslänge.


BOOM POSITION CONTROL

GUNSAILS | Sail Features - Boom Position Control

Die aufgedruckte Skala an der Gabelbaumaussparung gibt dir eine Orientierung für die optimale Höheneinstellung der Gabel.


NEOPREN COVER

GUNSAILS | Sail Features

Die aufgedruckte Skala an der Gabelbaumaussparung gibt dir eine Orientierung für die optimale Höheneinstellung der Gabel.


FOOT GUARD

GUNSAILS | Sail Features - Foot Guard

Alle Nähte im stark beanspruchten Unterlieksbereich werden durch eine Abdeckung geschützt. Eine über die gesamte Unterliekskante laufende PVC- Bordüre schützt vor rauhem Standlack.


COMFORT PULLEY

GUNSAILS | Sail Features - Comfort Pulley

Die integrierte Dreifach-Rolle mit leicht laufenden, rostfreien Messingrollen reduziert die Trimmkräfte deutlich. Die Rollen sind herausnehmbar, so dass auch ein normaler Trimmhaken eingehängt werden kann.


SLEEVE VOLUMER

GUNSAILS | Sail Features - Sleeve Volumer

Das auf die Masttasche genähte PVC-Label hält die Masttasche an der Gabelbaum-aussparung wie eine Spange geöffnet und erleichtert so das Einfädeln des Mastes.


STRAP ON

GUNSAILS | Sail Features - Strap On

Nach dem Aufrollen des Segels einfach den Gummizug befestigen und das Segel lässt sich leichter und platzsparender verstauen.


MESH POCKET

GUNSAILS | Sail Features - Mesh Pocket

Auf der Innenseite des Protektors liegt eine verschließbare Netztasche. Überschüssiger Tampen etc. kann hier verstaut werden.


MAST FOOT PROTECTOR

GUNSAILS | Sail Features - Mast Foot Protector

Der neue Mastfuß Protektor kann beim Aufbau zurückgestülpt werden. Die Schlaufe erleichtert das Herunterziehen des Segels. Die Startschot kann durch eine Öffnung im Protektor bequem nach innen geführt werden.


INTELLIGENT MATERIAL ASSEMBLY

GUNSAILS | GS-R 2019 Sail Technology

Die durchdachte Kombination verschiedener Materialien ermöglicht Gewichtsersparnis ohne Stabilität einzubüßen. Durch unterschiedliches Dehnungsverhalten der einzelnen Materialien können wir jedes Segelprofil unter Belastung genau definieren und dir langfristig gleichbleibende Segeleigenschaften garantieren.


CROSS BATTEN CONCEPT

GUNSAILS | GS-R 2019 Sail Technology

Wird meist bei Flachwassersegeln mit viel Fläche im Gabelbaumbereich eingesetzt. Die längste Latte des Segels geht unterhalb des Gabelbaums los und endet oberhalb des Schothorns. In diesem Bereich sitzt das meiste Profil des Segels und auch die größte Fläche. Die quer verlaufende Latte stabilisiert diesen Bereich, insbesondere auch beim Anpumpen, der Druckpunkt bleibt so stabil.


SYMMETRICAL BATTEN SYSTEM

GUNSAILS | GS-R 2019 Sail Technology

Durch die abwechselnde Anordnung der Segellatten auf Vorder- und Rückseite des Segels wird ein ausgeglichenes Spannungs- und Gewichtsverhältnis ermöglicht. Mit dieser Eigenschaft hast du immer das gleiche Segelfeeling, egal in welche Richtung du gerade fährst.


3D WING SLEEVE

GUNSAILS | GS-R 2019 Sail Technology

Die aerodynamisch optimierte Masttasche gleicht der Form einer Tragfläche und ermöglicht maximale Kraftentfaltung des Segels. Eine zusätzliche Bahn Kevlar Warp Laminat in der Mitte der Masttasche wirkt wie ein Anker und hält das 3D Profil in seiner vorgegebenen Form. Somit bleibt der Druckpunkt immer stabil und das Segel beschleunigt dich unermüdlich nach vorne.


SMART CLEW CONSTRUCTION

GUNSAILS | GS-R 2019 Sail Technology

Die Smart Clew Construction zeichnet sich durch die Kombination verschiedener Materialien und deren gezielter Anordnung in unterschiedlichen Lagen aus. Somit wird ein extrem robuster und langlebiger Clew Bereich ermöglicht, ohne dabei das Segelgewicht zu erhöhen. Das je nach Segeltyp variierende Setup der Clew Construction definiert, in welche Richtung Spannung und Kraft vom Schothorn ins Segel geleitet werden und unterstützt dadurch die Profilstabilität.


DOUBLE LOCK SEAMS

GUNSAILS | GS-R 2019 Sail Technology

Doppelte Nähte bilden die stabilste Verbindung zwischen einzelnen Panels sowie unterschiedlichen Materialien. Sie werden in Stresszonen sowie in Bereichen hoher Spannung verwendet und machen dein Segel robust und langlebig.


MULTIDIRECTIONAL X-PLY

GUNSAILS | GS-R 2019 Sail Technology

Multidirectional X-Ply wird in Bereichen hoher Beanspruchung eingesetzt. Das neue Layout weist eine höhere Dichte an Polyestergarn auf und macht es noch robuster als unser herkömmliches X-Ply. Die zusätzliche Fadenrichtung ermöglicht dem Material mehr Kraft in kritischer Spannungsrichtung aufzunehmen.


SQUARE PLY

GUNSAILS | GS-R 2019 Sail Technology

Ähnlich wie X-Ply, nur werden die Fäden hier im 90 Grad Winkel angeordnet und sind auch dichter als bei normalem X-Ply. Durch die höhere Fadendichte erhöht sich die Festigkeit und wir können die Folienstärke etwas reduzieren und so Gewicht reduzieren, ohne Haltbarkeit einzubüßen.


KEVLAR STRETCH CONTROL

GUNSAILS | GS-R 2019 Sail Technology

Durch den gezielten Einsatz von Kevlar Warp Laminat können wir die Stretcheigenschaften jedes Segels präzise bestimmen und so für ein gleichbleibendes Segelprofil sowie mehr Response sorgen. Die unidirektionalen Kevlarfäden weisen eine sehr geringe Dehnung trotz hoher Krafteinwirkung auf und sind bei jedem Segel abhängig von seinem Einsatzbereich spezifisch angeordnet. Mit Kevlar Stretch Control wirst du dauerhaft gleichbleibende Eigenschaften und Performance in deinem Segel vorfinden.


GS-R CAMBER MIX

GUNSAILS | GS-R 2019 Sail Technology

Unsere Camber haben außenliegende Rollen und können dadurch schonend an den Mast angebracht werden. Einmal in Position, verringern die Rollen auch die Reibung am Mast, die Rotation wird deutlich softer. Je nach Position und Mastdurchmesser stehen vier unterschiedliche Camber zur Auswahl. Durch Austausch der Camber und Einsatz von unterschiedlichen Spacern kann das Segel Setup von SDM auf RDM umgebaut werden, z.B. beim 6.4er GS-R oder bei verschiedenen Sunray und Vector Größen. Tipps für deinen individuellen Umbau gibt es in einem Video auf unserer Homepage unter /aufbautipps.


BATTEN MATRIX

GUNSAILS | GS-R 2019 Sail Technology

Die Auswahl des richtigen Lattentyps an der richtigen Position ist ein entscheidender Faktor zur Beeinflussung des Profils. Beim GS-R werden bis zu vier verschiedene Tube Durchmesser eingesetzt, um das Profil unter Windeinfall genau zu kontrollieren. Leichte 9 und 11 mm Tubes im Topbereich zur Kontrolle des Twists, steifere 14 oder 16 mm Tubes im Gabelbaumbereich, wo der Segeldruck am größten ist.


WIND SPÉCIAL TEST 03-2018 / GS-R 7.1 (Choix des testeurs)

GUNSAILS | Testbericht GS-R 7.1 2018 Wind Special Test

Königin des Long Distance

DESIGN: Unter Zusammenarbeit der PWA Fahrer Ben van der Steen und Finian Maynard und natürlich dem Hausdesigner Renato Morlotti, entwickelt sich das GS-R 2018 hin zu mehr Profiltiefe. Die Hauptarbeit lag in der Überarbeitung der Vorliekskurve und der Lattenanordnung.

AUF DEM WASSER: Das GUNSAILS bleibt auf seiner gewohnten Linie wie in den Vorjahren: das am einfachsten aufzubauende und einzustellende Segel, dank der perfekt positionierten Trimmmarkierung FRED, die gerade die ersten Einstellungen erleichtert. Der erste Eindruck ist erstaunlich einfach und leicht und das bestätigt sich auch auf dem Wasser. Es gleitet schnell an, ohne den Fahrer zu überfordern und schon im unteren Bereich bietet es viel Stabilität mit einem nach vorn gerichteten, zunehmenden Zug. Pump-Fanatiker werden wohl eher enttäuscht sein, denn das Segel startet und beschleunigt von ganz alleine, das Profil verrichtet die Arbeit ganz automatisch. Um diese Effizienz beizubehalten, ob beim Angleiten oder im Schwachwind, reicht es, wenn man das Segel einfach machen lässt. Bei zunehmendem Wind ergibt sich das gleiche Bild, das Segel beschleunigt zügig ohne Schläge oder Überdruck und erreicht eine Geschwindigkeit, die es zu den schnellsten der Gruppe zählen lässt, ob Raumschots oder Amwind. Ob der Wind schwach oder stark ist, das Profil bleibt sehr stabil, die Konstanz des Fahrgefühls ist wirklich verblüffend und erlaubt es einem, sich auf andere Aspekte des Surfens zu konzentrieren und dabei immer alles unter Kontrolle zu halten. In der Halse hat das GUNSAILS sich auch verbessert, mit einer einwandfreien Camber Rotation und einem sanften und effizienten Anfahren auf neuem Bug.

FAZIT: Das 2018er GS-R ist sehr leistungsstark, vom unteren Windbereich bis zum Top Speed, und das ohne je kraftraubend oder überspitzt zu sein. Es stellt das am einfachsten zugängliche Segel der Gruppe dar, ob bei den Einstellungen, beim Fahren oder beim Preis. Unsere Slalomtester, unabhängig ihres Niveaus oder technischen Rüstzeugs, haben dieses Segel besonders wegen seiner allgemeinen Leistung und Einfachheit geschätzt.

+: Einfachheit und Performance
- : nichts


PLANCHEMAG SPÉCIAL TESTS 2018 / GS-R 7.8

Bild

"Überschäumende Energie"

Das Loose Leech des GS-R ist ausgeprägt und geht bis nach weit unten, wo sich dann ein tiefes Profil befindet. Die Outline wurde überarbeitet und ein neues Material im Top verbaut, man hat auch immer noch die Auswahl zwischen drei Schothornösen.

AUF DEM WASSER: Im Nichtgleiten ist es etwas schwerer, aber bei stabilem Wind zieht und beschleunigt es stark nach vorn, mit viel Dynamik im Profil. Es fühlt sich sehr direkt an, man beschleunigt bei jedem Windstoß, mit einem permanenten Vortrieb. Wenn man etwas am Schothorn nachzieht und auch die untere Öse belegt, wird es etwas leichter in Händen (für die Leichtgewichte).
Das GS-R liefert im mittleren Windbereich bei stabilem Wind eine fette Performance auf Halbwind, Raumschot sowie Amwind. Wenn man am Schothorn Spannung rauslässt, steigt die Leistung, das Brett liftet und man zieht noch stärker von unten raus los. Am besten ist das bei Gleitwind und flachem Wasser auf Halbwindkurs, mit starker Beschleunigung dank der guten Ventilarbeit des Achterlieks. Es scheint, dass das Segel im unteren Windbereich noch besser geworden ist. Aber es ist bei Kabbelwasser nicht so komfortabel wie die weicheren Segel, deshalb kann man bei langen Schlägen auch nicht immer 100% dichtholen. Es schäumt über vor Energie, die manchmal schwierig zu kanalisieren ist, deshalb ermüdet es einen auch schneller. Als Zugabe hat man eine fette Performance, wenn man dieses Kraftpaket beherrscht, z.B. bei konstantem Wind. In der Halse ist es etwas schwer aber mit korrekter Camberrotation.

FAZIT: Gut verstärkt und mit einem Hammerpreis bringt dieses GS-R eine erhöhte Geschwindigkeit mit und kann mit den Besten auf Slalom und Halbwindkursen mithalten. Dabei liefert es seine Leistung sehr dynamisch und explosiv ab und zeigt sehr lebendige Reaktionen, was wir insbesondere bei Flachwasser mögen.

+: Verarbeitung, Preis, Verhältnis Kraft/Gleiten, Beschleunigung, leicht abrufbare Performance, Dynamik
- :
etwas nervöser bei Kabbel und in Böen, man ermüdet schneller als mit dem Durchschnitt

Könnte dir auch gefallen
BOW 2019
BOW 2019

Ab 669,00 €

Inkl. MwSt., zzgl. Versand
Vector 2019
Vector 2019

Ab 499,00 €

Inkl. MwSt., zzgl. Versand
Sunray 2019
Sunray 2019

Ab 499,00 €

Inkl. MwSt., zzgl. Versand
GS-R 2018
GS-R 2018

Ab 465,00 €

Inkl. MwSt., zzgl. Versand
Vector 2018
Vector 2018

Ab 415,00 €

Inkl. MwSt., zzgl. Versand
Sunray 2018
Sunray 2018

Ab 419,00 €

Inkl. MwSt., zzgl. Versand
Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Um die neuen Datenschutzrichtlinien zu erfüllen, müssen wir Sie um Ihre Zustimmung für Cookies fragen. - Mehr Erfahren -