GRATIS VERSAND INNERHALB DEUTSCHLANDS AB 300 EUR | AUSLAND -10 € FRACHTABZUG

HY-FOIL FR CARBON

Jetzt 300 EUR sparen - nur für kurze Zeit
Ab 999,00 € regulärer Preis 1.299,00 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager

CARBON HYDROFOIL - ALLROUND FOIL WINDSURF PERFORMANCE

Erlebe das ultimative Gefühl der Freiheit mit dem HY-FOIL FR! Dieses sensationelle Foil bietet nicht nur zuverlässige all-round Performance, sondern auch eine unglaubliche Kontrolle und Premium-Features, die dich in den Bann ziehen werden. Fliege mühelos über deinen Homespot und spüre den Adrenalinschub, wenn du deine Foil Jibes meisterst und deinen persönlichen Foilrekord aufstellst. Und das Beste daran? Mit den vier verschiedenen Front Wing Optionen hast du die Freiheit, das Foil ganz nach deinen persönlichen Bedürfnissen anzupassen. Also worauf wartest du noch? HY-there und lass dich von der Faszination des HY-FOIL FR mitreißen!

KEY FACTS:
> High Modulus Carbon Mast (80,5 cm): langlebig und extrem steif
> Gepolsterter Alu-Connector: stark und stoßdämpfend
> Aluminium-Fuselage (95 cm), CNC-gefräst und eloxiert
> Ultraleichter High Modulus Carbon Front- und Heckflügel
> Gepolsterte Tasche zur sicheren und praktischen Aufbewahrung

Das HY-FOIL FR ist ein leistungsfähiges, hochwertig konstruiertes Allround-Foil. Das Foil ist für alle Könnerstufen und den Einsatz von entspanntem Freerace bis hin zu Freestyle-Manövern designed.

Jetzt ohne Aufpreis in 3 Monatsraten zahlen
Ab 500 EUR Bestellwert per Kreditkarte oder SEPA Lastschrift. Einfach „Ratenzahlung“ im Checkout in das Bestellkommentarfeld eintragen.

Der profilierte Pre-Preg Mast aus hochfestem Carbon schafft eine reaktive Verbindung zwischen Foil und Board. Die Carbon-Monocoque-Konstruktion in unserem Premium-Foil ist ultraleicht und ein echter Blickfang. Die Fahreigenschaften des HY-Foil FR ermöglichen es Anfängern, das Foil einfach zu kontrollieren und erlauben es Fortgeschrittenen rasant zu beschleunigen und neue Speedlimits auszuloten.

WELCHE GRÖßE SOLL ICH WÄHLEN?
Die wohl am häufigsten gestellte Frage. Prinzipiell lässt sich festhalten: Je größer der Front Wing, desto eher/leichter lässt er sich starten und desto länger bleibst du in der Luft. Umgekehrt sind kleinere Front Wings reaktionsfreudiger/wendiger und mit ihnen können auch höhere Geschwindigkeiten erzielt werden.
Dazu kommt, dass dein Foil auch zu deinem Körpergewicht passen sollte. Je leichter der Fahrer, desto kleiner der Front-Wing.
Und noch eine letzte Regel: Je fortgeschrittener der Fahrer, desto eher kann er auf einen kleineren Flügel wechseln.

DESIGN
Die GUNSAILS HY-FOIL Serie ist das Ergebnis einer langen und intensiven Entwicklung und wurde von einigen der erfahrensten Flugzeugingenieure in Deutschland entworfen. Optimierte Flügelprofile führen zu einer einzigartigen Effizienz bei der Erzeugung von Auftrieb und minimalem Strömungswiderstand zum sofortigen Abheben und Beschleunigen. Die Aluminium Fuselage ist das Ergebnis eines präzisen, robotergestützten Fertigungsprozesses und wurde für hohe Längsstabilität und geringstmöglichen Wasserwiderstand konzipiert. Die super leichten Front- und Heckflügel sind aus hochfesten High Modulus Carbon gefertigt und für Freestyle, Freeride und Freerace bei mittleren bis starken Windverhältnissen ausgelegt.
Ein hochklassiges Freeride Foil mit dem Potential, Foilen zu deinem neuen Lieblingssport zu machen.

MODULARITÄT
Das HY-FOIL FR kann modular erweitert werden. Wenn du dich für ein Set einer bestimmten Größe entschieden hast, kannst du dann später aus einer Auswahl an Front Wings dein nächstes Set anpassen, ganz nach deinen Bedürfnissen.

Brauchst du Hilfe bei der Auswahl? Unser Kundenservice ist per Chat, E-Mail oder Telefon für dich da. Get out and Fly-HY!

FOIL TECH

Windsurf Foil

TECH SPECS

Größe Fläche
(cm²)
Spannweite
(mm)
Gewicht
(kg)
Aspect Ratio Volumen Front Wing
(cm³)
Fläche Back Wing
(cm²)
Mastlänge
(cm)
Fuselage Länge
(cm)
900 900 700 6,3 5,4 880 316 80,5 95
1050 1050 900 5,7 7,7 940 316 80,5 95
1350 1350 1036 6,0 8,0 1338 316 80,5 95
1500 1500 900 6,2 5,4 2218 316 80,5 95

TESTBERICHTE

WIND NEWS ITALIA 05-2022 / HY-FOIL FR 900

Testbericht Foil Windsurf Surf Magazin, Windsurf Journal, Planchemag, Windsurf UK

Ein weiteres Foil zum Testen, ein weiteres Erlebnis... sozusagen, angesichts unserer Fähigkeiten auf diesem Gebiet! Scherz beiseite, diesmal ging es um das GunSails Carbon Foil für Windsurfer, das Hy-Foil FR 900, ein Flügel, der für den Allround-/Leistungseinsatz beim Windsurfen konzipiert ist. Um es einfach auszudrücken... auf dem Papier handelt es sich um ein Foil, das für alle Niveaus geeignet und für den Freerace-Einsatz bei mindestens mittleren Windverhältnissen gedacht ist. In Wirklichkeit könnten wir es als ein Produkt für fortgeschrittene oder erfahrene Foiler einstufen, die es mit "großen" Segeln verwenden wollen, auch weil die solide Konstruktion (die trotz des vielen Carbons nicht sehr leicht ist, da die Waagennadel deutlich über 6,0 kg wiegt) es für diese Art der Verwendung geeigneter macht.

Der Hy-Foil FR 900 wurde von einigen der erfahrensten deutschen Luftfahrtingenieure entwickelt und konstruiert und besteht aus einer kombinierten Karbon/Aluminium-Konstruktion. Der 85-cm-Mast ist aus einer high modulus Carbon-Pre-Preg-Monocoque-Konstruktion gefertigt, während die 90-cm-Fuselage aus CNC-eloxiertem Aluminium besteht. Für den 900 qcm langen Frontflügel und den 316 qcm großen Stabilisator-Heckflügel wird wieder auf eine Hochmodul-Karbonkonstruktion zurückgegriffen. Trotz der Größe des 900er Frontflügels ist dieses Foil nicht nur für mittlere bis starke Winde geeignet, da die durchdachte Form des Frontflügels einen Auftrieb bietet, der mit dem eines größeren Foils, wie z.B. einem 1200 qcm Flügel, vergleichbar ist. Wir haben die Hy-Foil FR 900 zunächst mit dem Tabou Magic Carpet 120 und dem Patrik Wave 5.2 getestet. Diese Kombination erwies sich als "heikler" als erwartet, denn das Aufstehen und Fliegen war komplizierter als wir erwartet hatten. Ehrlich gesagt, weiß ich nicht, ob es die Schuld des Brettes war oder die des Foils... Wahrscheinlich sind auf "hybriden" Boards, klein und kompakt wie dem Magic Carpet 120, Foils besser, die etwas einsteigerfreundlicher und leichter sind, wie zum Beispiel das Hy-foil Free 1050, ebenfalls von GunSails, das wir bald testen werden und das mit nur 4,5 kg Gewicht die ideale Kombination sein könnte.

Zurück zum Hy-Foil FR 900: Es lief viel, viel besser auf dem Techno Wind 130 und mit Foil-Freeridesegeln mit zwei Cambern, wie dem Raise 7.0 oder dem Tahe TWF 7.0, die mit dem Board "mitgeliefert" wurden (siehe Test auf der vorherigen Seite). Mit dem speziellen" 130-Liter-Foil-Board und dem 7.0 mit Camber war das Hy-Foil FR 900 viel einfacher zu fliegen, selbst für Anfänger-Piloten" wie uns, aufgrund der Einfachheit der Steuerung und des Flugverhaltens. Dieses Foil, das den erfahreneren Foilern zur Verfügung gestellt wird, ermöglicht einen schnellen Start, indem es den Widerstand des Flügels in der Ruhephase minimiert, beschleunigt und den Flug in voller Kontrolle hält. Die gut gestalteten und gut gebauten vorderen und hinteren Flügel erlauben es Ihnen, die Fahrt auch bei starkem Wind zu bewältigen, auch dank der 90 cm langen Aluminiumfuselage, die die richtige Stabilität garantiert.

Am Ende der Geschichte haben wir es mit einem Foil zu tun, das für ein etwas erfahreneres Publikum gedacht ist, das es mit etwas größeren Segeln oder bei etwas stärkeren Windbedingungen einsetzen möchte... und das zu einem mehr als interessanten Preis angeboten wird, wenn man seine Konstruktion und seine allgemeine Performance betrachtet.

Könnte dir auch gefallen