2019er SEGEL IM SALE + KOMBI DEALS! JETZT 2 x SPAREN, NUR BIS 18. AUGUST!

VECTOR 2020
VECTOR 2020 VECTOR 2020 VECTOR 2020 VECTOR 2020 VECTOR 2020 VECTOR 2020 VECTOR 2020

VECTOR 2020

Lieferzeit
2-3 Tage
Keine

3 CAM FREERACE SEGEL

Auch der kleine Bruder des GS-R wird erwachsen. So profitiert das Vector Jahr für Jahr von der fortlaufenden Entwicklung des GS-R. Der PWA registrierte 3 Cam Freerace Motor verkörpert Slalom Feeling mit dem Extra an Leichtigkeit und Handling. Somit ist das Segel ideal für alle, die high End Performance in Top Speed und Angleitpower suchen, sich aber gleichzeitig etwas Dämpfung und Komfort wünschen.

Windsurf Sail Program Windsurf Sail Character

KEY FACTS:
> 3 Roll Cam High Performance Freeracer mit bestem Angleiten und Top Kontrolle bei Highspeed
> Breite, aerodynamische 3D Masttasche
> Offset Clew mit 7 cm Versatz, untere Öse für mehr Handling, obere Öse für mehr Performance
> 7/7 Cross Batten Konzept für maximale Profilstabilität und Aerodynamik, alle Latten sind Tube Latten
> Tack Strap zur Regulierung der Unterlieksspannung
> Leichte Lattentaschen, leichte Topkonstruktion, Monofilm im Top => reduziertes Gewicht
> Neoprencover an der Gabelbaumaussparung

Lieferbar innerhalb 2-3 Werktage
SKU
0SV
499,00 €

Für das Jahr 2020 hat die Entwicklung rund um Renato Morlotti das Gewicht des Vectors weiter reduziert. Dies wirkt sich merklich auf das Handling des Segels aus. Das geringe Gewicht wird vor allem in Manövern spürbar, wobei die Camber wie gewohnt spielerisch und mühelos rotieren.
Die Luff Curve des Segels wurde ebenfalls optimiert, was die Funktionalität der Leech perfektioniert. Folglich erweitert sich die Windrage in nur einem Trim und der Top Speed der Freerace Maschine wird aufs Neue gesteigert.
Dank des fein abgestimmten und druckpunktstabilen Profils, beschleunigt das Vector zügig und das bereits im unteren Windbereich. Durch die geschickte Materialkombination welche in einer angenehmen Dämpfung resultiert, kann das Vector kräfteschonend und fehlerverzeihend auf Top Speed katapultiert werden.
Somit ist das Vector die perfekte Wahl für Slalom Ein- und Aufsteiger, leichtere Slalom Racer und für alle, die auf der Suche nach dem Speedrausch sind.

 

TECH SPECS

Größe
Gabel*
cm
Vorliek
cm
Latten/
Tubes
Cam Top IMCS Mastempfehlung Mast
cm / Ø
Preis
5.0 171/164 408 7/7 3 fix 18-20 Expert/Select 400 RDM 499,-
5.6 184/177 422 7/7 3 fix 18-20 Expert/Select 400 RDM/SDM** 519,-
6.3 191/184 446 7/7 3 fix 20-22 Expert/Select 430 RDM/SDM** 539,-
7.1 204/197 454 7/7 3 fix 20-22 Expert/Select 430 RDM**/SDM 559,-
7.8 217/210 484 7/7 3 fix 24-26 Expert/Select 460 SDM 585,-
8.6 230/223 503 7/7 3 fix 28-30 Expert/Select 490 SDM 599,-
9.2 234/227 514 7/7 3 fix 28-30 Expert/Select 490 SDM 615,-
9.6 236/229 520 7/7 3 fix 28-30 Expert/Select 490 SDM 629,-

* Obere Öse / Untere Öse
** SDM bzw. RDM Camberset notwendig.

VECTOR Freerace Windsurf Segel

FUNKTIONALITÄT ALS STANDARD

Um die Funktionalität, leichte Handhabung und Langlebigkeit unserer Produkte zu gewährleisten, haben wir über die Jahre diverse Features entwickelt und sie zu unserem Standard gemacht. In den einzelnen Details zeigen sich erneut die Hingabe und Präzision unseres Segeldesigners Renato Morlotti. Ein wichtiger Faktor, der unsere Qualität möglich macht und uns von anderen Segelmarken unterscheidet.

PERFEKTION IN MATERIAL UND KONSTRUKTION

Ein GUNSAILS Windsurfsegel ist ein Zusammenspiel aus ausgewählten und hochwertigen Materialien, kombiniert mit jahrelanger Erfahrung und Konstruktions-know-how. Segel Designer Renato Morlotti ist für die Performance und die Qualität der Segel zuständig. In seinem Arbeitsumfeld hat er alles bis ins kleinste Detail optimiert. Jedes Stück Material im Segel wird in Hinblick auf seine Haltbarkeit und Gewichtsersparnis kontinuierlich verbessert. Erst bei genauem Hinschauen erkennt man, welche Qualität, gute Verarbeitung und Langlebigkeit in einem GUNSAILS Segel steckt.

INTELLIGENT MATERIAL ASSEMBLY

GUNSAILS | Sail Tech - Intelligent Material Assembly

Die durchdachte Kombination verschiedener Materialien ermöglicht Gewichtsersparnis ohne Stabilität einzubüßen. Durch unterschiedliches Dehnungsverhalten der einzelnen Materialien können wir jedes Segelprofil unter Belastung genau definieren und dir langfristig gleichbleibende Segeleigenschaften garantieren.


TENSION FRAME

GUNSAILS | Sail Tech - Tension Frame

Der Tension Frame wurde für die 2017er Segelkollektion neuentwickelt. Durch die Verwendung von Multidirectional X-Ply ist die Konstruktion besonders stabil und langlebig. Der Tension Frame bildet eine funktionale Einheit mit unserer Smart Clew Construction. Der Frame nimmt die Kraft vom Clew auf und verteilt sie über die zusätzlichen Warp Lines des Materials ins Segel. Das individuelle Layout des Tension Frames unterstützt die Stabilität des jeweiligen Segelprofils. Somit verbessern sich Response und Fahrgefühl durch die gesamte Windrange. Die Stabilität der Konstruktion selbst ermöglicht langfristig, gleichbleibende Fahreigenschaften.


DOUBLE LOCK SEAMS

GUNSAILS | Sail Tech - Double Lock Seams

Doppelte Nähte bilden die stabilste Verbindung zwischen einzelnen Panels sowie unterschiedlichen Materialien. Sie werden in Stresszonen sowie in Bereichen hoher Spannung verwendet und machen dein Segel robust und langlebig.


SMART CLEW CONSTRUCTION

GUNSAILS | Sail Tech - Smart Clew Construction

Die Smart Clew Construction zeichnet sich durch die Kombination verschiedener Materialien und deren gezielter Anordnung in unterschiedlichen Lagen aus. Somit wird ein extrem robuster und langlebiger Clew Bereich ermöglicht, ohne dabei das Segelgewicht zu erhöhen. Das je nach Segeltyp variierende Setup der Clew Construction definiert, in welche Richtung Spannung und Kraft vom Schothorn ins Segel geleitet werden und unterstützt dadurch die Profilstabilität.


KEVLAR STRETCH CONTROL

GUNSAILS | Sail Tech - Kevlar Stretch Control

Ähnlich wie X-Ply, nur werden die Fäden hier im 90 Grad Winkel angeordnet und sind auch dichter als bei normalem X-Ply. Durch die höhere Fadendichte erhöht sich die Festigkeit und wir können die Folienstärke etwas reduzieren und so Gewicht reduzieren, ohne Haltbarkeit einzubüßen.


MULTIDIRECTIONAL X-PLY

GUNSAILS | Sail Tech - Multidirectional X-Ply

Multidirectional X-Ply wird in Bereichen hoher Beanspruchung eingesetzt. Das neue Layout weist eine höhere Dichte an Polyestergarn auf und macht es noch robuster als unser herkömmliches X-Ply. Die zusätzliche Fadenrichtung ermöglicht dem Material mehr Kraft in kritischer Spannungsrichtung aufzunehmen.


SQUARE-PLY

GUNSAILS | Sail Tech - Square-Ply

Ähnlich wie X-Ply, nur werden die Fäden hier im 90 Grad Winkel angeordnet und sind auch dichter als bei normalem X-Ply. Durch die höhere Fadendichte erhöht sich die Festigkeit und wir können die Folienstärke etwas reduzieren und so Gewicht reduzieren, ohne Haltbarkeit einzubüßen.


X-PLY

GUNSAILS | Sail Tech - X-Ply

Der Klassiker unter den Laminaten. X-Ply reißt bei Punktbelastung nicht wie Monofilm durch, der Riss wird durch die eingelegten Fäden in seiner Ausbreitung begrenzt. Leicht, stabil, dehnungsarm und mit guter Durchsicht wird transparentes X-Ply meist im Fensterbereich der Wave und Cross Over Segel eingesetzt.


WINDSURFING JAHRBUCH 2019 / VECTOR 7.8 2019

GUNSAILS | Vector Testbericht Windsurfing Jahrbuch 2019

AN LAND Das Vector ist ganz nah an echte Racesegel angelehnt Die Masttasche ist so breit, dass der komplette Unterarm darin beim Anklappen der Camber Platz findet. Von diesen stecken insgesamt drei an den unteren Latten, jeder von ihnen ist durch einen Reißverschluss leicht zugänglich. Die Gabelaussparung läsSt sich für bessere Aerodynamik verschließen. Das Achterliek ist über den beiden Schothornösen sehr weit ausgestellt. Die zweite Öse wurde sieben Zentimeter weiter nach innen versetzt. Damit lässt sich das Twistverhalten des Segels stark beeinflussen und effektiv für Leicht- oder Starkwind tunen. Beim Aufriggen sollten man schon satten Armschmalz mitbringen oder gleich eine Trimmkurbel verwenden. Hat man das Vorliek erfolgreich durchgesetzt, zeigt sich im Gabelbereich ein extrem tiefer Bauch, der darüber aber sehr schnell verschwindet. Mit der Tack-Strap lässt sich dieser Bauch noch einmal vertiefen. Dieses Segel schreit danach, das Board total überpowert auf Raumwindkurs zum nächsten GPS-Rekord zu prügeln.

AUF DEM WASSER Das Vector wirkt auf dem Weg zum Wasser ziemlich groß und schwer, dies war im Vorjahr auch schon so und konnte trotz des Einsatzes neuer, leichter Materialien im Topp nicht verhindert werden. Wer ein möglichst leichtes Rigg zum Foilen oder für wenig Wind sucht, kann jetzt an anderer Stelle weiterlesen. Die Kraftübertragung des Vector ist, ähnlich wie beim Stallbruder Sunray, deutlich gedämpft. Trotzdem scheint das klarer definierte Profir des Vector Pumpzüge etwas effektiver umzusetzen. Da der Druckpunkt recht weit unten sitzt, sollte man beim Pumpen schon ordentlich an der Gabel ziehen, kleinere Bewegungen jedoch scheinen zu verpuffen und auch der passive Übergang in die Gleitfahrt verläuft weniger flüssig. Wer sich jedoch zu zwei ordentlichen Pumpzügen durchringen kann oder sowieso genug Druck im Segel hat, kann die überragende Beschleunigung des Vector genießen. Das gut abgestimmte Profil entschärft Windspitzen und transformiert sie in Vortrieb. Im Gegensatz zu strafferen Mitbewerbern hilft die weiche Charakteristik des Vector besonders im Kabbelwasser, wo schnelle Boards sowieso schon anspruchsvoll werden und das Speedpotenzial nur mit angemessener Kontrolle zu erreichen ist. Jenes Speedpotenzial kann man problemlos als sagenhaft bezeichnen, auch wenn es subjektiv nicht so schnell wirkt, sondern eher kontrolliert und gedämpft gleitet. Das Vector ist auf der Geraden immer mit an der Spitze.

FAZIT Das Vector ist ein echtes Performancewunder und aufgrund seiner doch recht leicht zugänglichen Performance auch für all jene geeignet, die sich nicht wirklich trauen, ein echtes Racesegel in die Hand zu nehmen. Das Vector lässt euch den ganzen Tag heizen und beeindruckt mit seiner maximalen Windrange und überragenden Kontrolle.


PLANCHEMAG SPECIAL TEST 2019 / VECTOR 7.8 2019

GUNSAILS | Testbericht Vector Freerace Windsurf Segel Planchemag 2019

Gleiten und Leistung

Das 2019er Vector hat Monofilm im Topp, ein tiefes, nach vorn ausgerichtetes Profil und auch ein für diese Gruppe stark ausgeprägtes Loose Leech. Es hat zwei um 7 cm versetzte Schothornösen und 7 Tubelatten.

AUF DEM WASSER: Das Vector lässt sich einfach aufbauen, ist etwas schwerer und hat eine ziemlich breite Masttasche, die etwas schwerer aus dem Wasser kommt. Es entwickelt einen deutlichen Zug nach vorn zum schnellen Angleiten, vor allem auf der oberen Schothörnöse, mit der man eine längere Gabelbaumeinstellung hat. Das ist die perfekte Einstellung, um bei schwachem Wind übers Wasser zu kommen oder für schwerere Fahrer oder für Boards mit breitem Heck. Im Gegenzug ist es etwas nervöser, man ermüdet schneller und es wird etwas anstrengender, wenn der Wind zulegt. Mit der unteren, mehr nach innen ausgerichteten Öse lässt sich die Leistung besser kanalisieren, man hat etwas weniger Zug auf der hinteren Hand und man fühlt sich etwas entspannter, wenn man die Pferde auf Halb-und Raumkurs laufen lassen will. Die Beschleunigung wird einfacher und stärker mit einer guten allgemeinen Stabilität und einem gut arbeitenden Loose Leech. Man spürt das Segel, ohne dass es anstrengend wirkt und es erzeugt eine Top Leistung. Man muss nur die richtige Öse entsprechend den Bedingungen wählen, um nicht „zu viel“ oder „nicht genug“ in Händen zu halten. Eine Trimmeinrichtung ist eine ausgezeichnete Lösung, um die Spannung in voller Fahrt bei wechselnden Winden zu regulieren. Die Halse funktioniert gut, es ist nicht das Leichteste aber die Camber schlagen sehr gut um.

FAZIT: Es ist eines der sportlichsten der Gruppe, das Vector richtet sich an erfahrene Surfer, die ein hohes Performancelevel suchen und damit einen breiten Einsatzbereich abdecken wollen und auch die Trimmmöglichkeiten am Schothorn ausnutzen wollen. Ein weiterentwickeltes Segel.

+: Aufbau, Leistung, Einsatzbereich und Trimmmöglichkeiten, Stabilität, Response
-: Im Handling höheres Gewicht als der Durchschnitt

Könnte dir auch gefallen

VECTOR 2019

VECTOR 2019

DEAL 415,00 € regulärer Preis 499,00 €
BOW 2019

BOW 2019

DEAL 549,00 € regulärer Preis 669,00 €
GS-R 2019

GS-R 2019

DEAL 465,00 € regulärer Preis 575,00 €
SUNRAY 2019

SUNRAY 2019

DEAL 419,00 € regulärer Preis 499,00 €
RAPID 2019

RAPID 2019

DEAL 399,00 € regulärer Preis 475,00 €
BOW 2020

BOW 2020

669,00 €
Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Um die neuen Datenschutzrichtlinien zu erfüllen, müssen wir Sie um Ihre Zustimmung für Cookies fragen. - Mehr Erfahren -