SALE AUF ALLE 2021ER SEGEL

Windsurf Segel Freeride
Windsurf Segel Freeride Windsurf Segel Freeride No Cam Windsurf Segel Freeride Powerhalse Duck Jibe Windsurf Segel Freeride Powerhalse Duck Jibe Windsurf Segel Freeride Powerhalse Duck Jibe
SALE

ZOOM 2021

Lieferzeit
2-3 Tage

NO CAM FREERIDE SEGEL

Zooming to your needs. Unser brandneues camberloses Freeride Segel steht für Gleitrausch und Halsenvergnügen und zeichnet sich durch einzigartige Anpassungsfähigkeit aus. Es zoomt sich auf deine Bedürfnisse. Das handliche Plug & Play Segel wird dich, ob Aufsteiger oder erfahrener Windsurfer, mit seiner Kombination aus Manöverhandling, erstaunlicher Performance und müheloser Kontrolle überzeugen.

Bild Description Bild Description

KEY FACTS:
> Modernes, camberloses Freeride Segel für alle Könner Stufen
> Adaptives Lattenkonzept von klein nach groß
> Einfaches Aufbauen und leichtes Handling
> X-Ply Frame für Langlebigkeit, 50 % Square-Ply bis 5.6 qm für mehr Sicherheit
> RDM Empfehlung bis 6.9 qm / alle Größen SDM kompatibel
> Ideal für Aufsteiger-, Freeride- und Crossover-Boards

Lieferbar innerhalb 2-3 Werktage
Artikel-Nr.
1SZ
DEAL 389,00 € regulärer Preis 435,00 €
Inkl. MwSt., zzgl.Versand

Mit dem Zoom gleitest du früh an, beschleunigst mühelos auf atemberaubenden Topspeed und fährst mit Leichtigkeit durch jedes Manöver.
Das Zoom löst unser langjähriges Freeride Modell Stream ab und hat vom Start weg deutlich mehr zu bieten. Neun Größen mit neuer Abstufung stehen zur Verfügung. Dabei wandelt sich das Layout des Segels entsprechend Wind- und Wasserbedingungen. Von 4.7 bis 5.6 qm kommt das Zoom mit 5 Latten und einem höheren X-Ply Anteil. Das sorgt für mehr Agilität und Sicherheit. Die Größen 6.0 bis 6.9 qm sind im klassischen 6 Latten Freeride Design ausgelegt. Ab 7.2 qm sind die Latten im Cross Batten Konzept angeordnet, was der größeren Segelfläche mehr Profilstabilität und Kontrolle verleiht.
Dadurch ist das Segel für jede Windrange ideal ausbalanciert und bietet einen vielseitigen und breiten Einsatzbereich.
Zoom, dein neuer, anpassungsfähiger und spaßgeladener Motor für das ultimative Freeride Erlebnis.

 

TECH SPECS

Größe
Gabel
cm
Vorliek
cm
Latten/
Tubes
Top IMCS Mastempfehlung Mast
cm
Mast
Ø
Preis
4.7 160 419 5/0 vario 18-20 Cross/Expert/Select 400 RDM/SDM 435,- 389,-
5.2 168 425 5/0 vario 18-20 Cross/Expert/Select 400 RDM/SDM 455,- 409,-
5.6 175 441 5/1 fix 20-22 Cross/Expert/Select 430 RDM/SDM 465,- 419,-
6.0 181 446 6/2 fix 20-22 Cross/Expert/Select 430 RDM/SDM 469,- 429,-
6.4 188 450 6/3 fix 20-22 Cross/Expert/Select 430 RDM/SDM 479,- 435,-
6.9 194 455 6/3 fix 20-22 Cross/Expert/Select 430 RDM/SDM 485,- 439,-
7.2 199 469 6/5 fix 24-26 Cross/Expert/Select 460 SDM 499,- 449,-
7.7 207 484 6/5 fix 24-26 Cross/Expert/Select 460 SDM 505,- 459,-
8.2 213 497 6/5 fix 28-30 Cross/Expert/Select 490 SDM 519,- 465,-

2 JAHRE GARANTIE

Der hohe Qualitätsstandard in Material und Verarbeitung, permanente Qualitätskontrollen im Werk als auch durch unser R&D Team garantieren überdauernde Produktqualität und Haltbarkeit.

Ein GUNSAILS Windsurfsegel ist ein Zusammenspiel aus ausgewählten und hochwertigen Materialien, kombiniert mit jahrelanger Erfahrung und Konstruktions-Know How. Segel Designer Renato Morlotti ist für die Performance und die Qualität der Segel zuständig. In seinem Arbeitsumfeld hat er alles bis ins kleinste Detail optimiert. Jedes Stück Material im Segel wird in Hinblick auf seine Haltbarkeit und Gewichtsersparnis kontinuierlich verbessert. Erst bei genauem Hinschauen erkennt man, welche Qualität, gute Verarbeitung und Langlebigkeit in einem GUNSAILS Segel steckt.

FUNKTIONALITÄT ALS STANDARD

Um die Funktionalität, leichte Handhabung und Langlebigkeit unserer Produkte zu gewährleisten, haben wir über die Jahre diverse Features entwickelt und sie zu unserem Standard gemacht. In den einzelnen Details zeigen sich erneut die Hingabe und Präzision unseres Segeldesigners Renato Morlotti. Ein wichtiger Faktor, der unsere Qualität möglich macht und uns von anderen Segelmarken unterscheidet.

An dieser Stelle ist ein Youtube-Video eingebunden. Da wir Datenschutz ernst nehmen, haben wir dieses aufgrund deiner Cookie-Einstellungen ausgeblendet. Weitere Detais findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Bitte stimme Marketing-Cookies zu, um diesen Inhalt sehen zu können.

WIND SPÉCIAL TEST 2021 / ZOOM 7.2

Testbericht Windsurf Freeride Segel Surf Magazin, Windsurf Journal, Planchemag, Windsurf UK, Windnews

Ausgezeichnet mit „Wahl des Testteams“

DESIGN: Das Zoom (ex-Stream) Konzept verändert sich über die Größen: die kleinen ZOOM (>5.6) sind mit X-Ply verstärkt und haben 5 Latten. Darüber haben sie 6 Latten und ab 7.2 eine Cross Batten. Das 6.9 zeigt einen einfachen Schnitt mit hoch angesetzten Latten. Empfohlen für RDM bis 6.4, SDM-kompatibel.

AUF DEM WASSER: Wie immer bei Gunsails ist das Zoom einfach aufzubauen und vor allem einfach einzustellen. Folgen Sie einfach den Anweisungen. Das Segel hat viel Spannung am Schothorn und das Achterliek ist bis zum Markierungszeichen locker. Auf dem Wasser nimmt das Profil mit Winddruck Form an. Das Profil wird über einen weiten Bereich verteilt, der Druckpunkt bleibt jedoch vorne. Der Start ist reibungslos. Die Beschleunigungen sind dezent. Das Zoom bietet eine dosierte Präsenz, das Rigg ist nicht das leichteste, aber weit davon entfernt, sperrig zu sein, obwohl es mit einem SDM-Mast ausgestattet ist. Die Gesamtbalance ist sehr gut und das ist sein großer Vorteil: Das neue Freeride Gunsails kann ohne Technik, ohne Anstrengung gefahren werden. Du kannst die Trapeztampen gewagt anbringen, aber das Gunsails nimmt dies nicht übel. Das 6.9 ist einfach zu navigieren und ermöglicht es Kurs zu halten, egal ob der Wind zu stark oder die See zu rau ist. Die Kilometer verlaufen ohne Müdigkeit und Hektik. Das Zoom gleicht unregelmäßigen Wind aus, durchfährt Luftlöcher ohne zu zucken und bewältigt Böen, ohne dass der Fahrer irgendeine Veränderung bemerkt. Dieses Detail ermöglicht es dem Fahrer, mit Gelassenheit zu surfen, ohne dass er sein Steuerverhalten anpassen oder korrigieren muss. Das Zoom ist weit davon entfernt, ein sportliches Segel zu sein, aber mit Hilfe eines angenehmen Fahrverhaltens ist die Leistung in Ordnung. Die Gunsails Freeride Entdeckung passt perfekt in seine Rolle als zugängliches und fehlerverzeihendes Segel.

FAZIT: Dieses Segel ist der ideale Motor für den Gelegenheits-Windsurfer oder den Neueinsteiger, der ohne Sorgen surfen möchte. Die einfache Handhabung des Zoom wird dir große Fortschritte ermöglichen.

WINDNEWS ITALY - FEB 2021 / ZOOM 7.2

Testbericht Windsurf Freeride Segel Surf Magazin, Windsurf Journal, Planchemag, Windsurf UK, Windnews

Das Zoom ist das neue No-Cam Freeride Segel von GunSails, welches für die Saison 2021 das Stream in den Ruhestand geschickt hat. Es behält seine typische Unkompliziertheit bei und gewinnt ein paar Größen hinzu, die seinen Einsatzbereich erweitern. Wir wollten zwei Größen dieses Segels ausprobieren: das 5.6 (in einer der nächsten Ausgaben) und diesen 7.2, da es fast zwei "verschiedene" Segel sind. Die Größen 4.7, 5.2 und 5.6 haben das Fünf-Latten-Design, während die mittleren Größen 6.0, 6.4 und 6.9 auf das bewährte Sechs-Latten-Design setzen und die drei größeren Größen 7.2, 7.7 und 8.2 eine Cross Batten zur besseren Kontrolle verwenden. Die kleineren Größen unterscheiden sich auch leicht in der Konstruktion, da sie durch die Verwendung von X-Ply verstärkt werden, um bei starkem Wind das Beste zu geben, während die größeren Größen offensichtlich auf größere Leichtigkeit abzielen. Bis zum 6.4 auf wird die Verwendung des rdm-Mastes empfohlen, obwohl die ganze Linie perfekt mit SDM-Masten aller Größen kompatibel ist... das 7.2 ist mit dem Reptile Fibra 80 sdm 460/25 gepaart, der gut zu diesem Segel passt, einfach zu bedienen, aber auch einfach zu riggen ist. Der richtige Trimm ist in der Tat intuitiv und man landet bei einem no-cam Freeride 7.2, das angesichts des Designs mit nur sechs Latten sehr leicht ist. Eine Shape, der sich auf dem Wasser leicht nach oben rausfahren lässt... Die mehr und mehr "verfeinerten" Materialien, die verwendet werden, geben den Armen Leichtigkeit und das Angleiten im unteren Windbereich ist zwar nicht explosiv, aber für ein Segel ohne Camber ausreichend. Der schlanke Segelkopf und das tiefere Profil im unteren Bereich lassen es im Handumdrehen beschleunigen, besonders wenn Sie einen aktiveren und aufrechten Surfstil pflegen. Die Höchstgeschwindigkeit ist nicht die eines Slalomsegels, aber es gleitet frei und ohne Kraftaufwand. Das Zoom ist gut ausbalanciert und verträgt auch starke und böige Winde mit Leichtigkeit: Handlichkeit und Kontrolle bleiben passend und beim Halsen ist es viel einfacher zu handhaben als Camber Segel. Ein echtes Freeride-Segel, geschmeidig, einfach zu handhaben, macht Spaß beim Steuern, belastet die Arme nicht, ist recht schnell, stabil und am Ende auch noch bezahlbar.

+: einfache Trimmung und Handhabung, Stabilität und Kontrolle bei starkem Wind, Zugänglichkeit/Leistungsverhältnis, geringes Gewicht, Preis
-: Angleiten bei leichtem Wind

WINDSURF UK - MAI 2021 / ZOOM 7.2

Testbericht Windsurf Freeride Segel Surf Magazin, Windsurf Journal, Planchemag, Windsurf UK, Windnews

ÜBERBLICK Das Zoom ist neu in den Reihen der Gunsails 2021 und löst das langjährige Stream ab. Es erstreckt sich über neun Größen von 4,7 qm bis 8,2 qm. Die Lattenanzahl, der X-Ply-Anteil und das Layout des Segels variieren über die Größen, von einem Fünf-Latten-Starkwind-Freeride-Modell zu einem Sechs-Latten-Motor in den mittleren Größen, bevor es in den drei größten Größen eine Cross-Batten-Konfiguration annimmt, die die Stabilität verbessern soll. Das Ziel des Zoom ist es, "einfaches Rigging und leichtes Handling" zu bieten, ideal für den Aufsteiger, aber auch mit genügend Geschwindigkeit und Leistung, um den erfahrenen Surfer zufrieden zu stellen. Im Test auf einem Select 100% SDM aufgeriggt, bietet die F.R.E.D.-Markierung im oberen Panel einen guten visuellen Anhaltspunkt für die Vorliekspannung, wodurch das Achterliek entlang seiner Länge progressiv öffnet. Das Zoom verfügt über ein ordentliches, nach vorn orientiertes Profil im Ruhezustand, die drei unteren Latten bleiben in Kontakt mit dem Mast, wobei die längste Querlatte um den Mast wandert. Die Verarbeitungsqualität ist gut durchdacht und funktionell, mit X-Ply im Unterliek und zweiten Vorlieksbahn, und Square Ply im Kopf und oberen Achterliekspanel. Der Rest des Segels besteht aus Monofilm, ergänzt durch die gewohnte Liebe zum Detail, wie z.B. durchgehende PVC Litzen entlang der Unterliekslatte und Abriebschutz an allen gefährdeten Stellen. Die Aufbringung der Lattentaschen wechselt im Segelverlauf ab, um die Symmetrie zwischen den Enden zu erhalten, und das Zoom verfügt über insgesamt fünf Tube Latten (mit Ausnahme der unteren Latte), um Gewicht zu sparen und die Stabilität zu erhöhen.

MARKENAUSSAGE „Unser brandneues camberloses Freeride Segel steht für Gleitrausch und Halsenvergnügen und zeichnet sich durch einzigartige Anpassungsfähigkeit aus. Das handliche Plug & Play Segel wird dich, ob Aufsteiger oder erfahrener Windsurfer, mit seiner Kombination aus Manöverhandling, erstaunlicher Performance und müheloser Kontrolle überzeugen.

PERFORMANCE Auf dem Wasser hatte das Zoom eine sehr leichte, sympathische Art, mit der alle gut zurechtkamen. Das Geheimnis seines Charakters liegt darin, dass der Druckpunkt vorne und relativ tief liegt, was bedeutet, dass die Kraft sanft einsetzt, ohne zu sehr an der Hinterhand zu ziehen oder den Fahrer auf die Zehenspitzen zu heben. Das Zoom ist ideal für Einsteiger oder Fahrer mit einem passiven Fahrstil. Es beschleunigt progressiv, überträgt seine Energie effizient auf das Board und erfordert wenig Input vom Fahrer. Dennoch gibt es immer noch etwas Spiel und Bewegung in der Vorlieksbahn, was etwas Raum für die Reaktion auf das Pumpen bietet, falls gewünscht. Nach dem Angleiten pendelt sich das Zoom in einer komfortablen Position ein, fühlt sich leicht in den Händen an und erlaubt es dem Fahrer, den Surfstil seiner Wahl einzunehmen - aufrecht und cruisend oder voll eingehängt und entschlossen, die wahre Leistung des Segels zu erkunden. Es hat eine exzellente natürliche Bandbreite in einer Einstellung und meistert Böen hervorragend, indem es das Board aktiv nach unten drückt und jegliche Trimmprobleme ausbügelt. Der Einsatz von Tube Latten trägt zweifellos zu dieser Stabilität bei, ebenso wie der sanfte Twist des Segels durch das Achterliek, ohne hörbares Flattern, selbst bei stärkeren Böen. In der Halse behält das Zoom sein Handling und seine guten Manieren, es lässt sich flüssig einleiten und leicht drehen, wenn es auch nicht das aktivste oder dynamischste in der Gruppe ist. Das Zoom ist ein großartiges Beispiel dafür, wie benutzerfreundlich ein modernes Freeridesegel sein kann und sollte. Es liefert die Leistung, wenn sie benötigt wird, und verlangt im Gegenzug wenig, so dass der Pilot einfach die Fahrt genießen kann.

FAZIT Super einfach aufzuriggen, einzustellen, zu surfen und zu genießen, das Zoom verkörpert die Essenz des Freeridens. Ein Plug-and-Play-Motor mit einem breiten natürlichen Windbereich, darüber hinaus stellt es ein fantastisches Preis-Leistungs-Verhältnis dar.

An dieser Stelle ist ein Youtube-Video eingebunden. Da wir Datenschutz ernst nehmen, haben wir dieses aufgrund deiner Cookie-Einstellungen ausgeblendet. Weitere Detais findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Bitte stimme Marketing-Cookies zu, um diesen Inhalt sehen zu können.

Könnte dir auch gefallen

SALE

TORRO 2021

DEAL 399,00 € regulärer Preis 435,00 €
Inkl. MwSt., zzgl.Versand
SALE

RAPID 2021

DEAL 449,00 € regulärer Preis 499,00 €
Inkl. MwSt., zzgl.Versand
SALE

EXCEED 2021

DEAL 449,00 € regulärer Preis 519,00 €
Inkl. MwSt., zzgl.Versand

SUNOVA RIDE

1.995,00 €
Inkl. MwSt., zzgl.Versand
SALE

TORRO 2020

DEAL 395,00 € regulärer Preis 455,00 €
Inkl. MwSt., zzgl.Versand